Motocross


Hallo Liebe Offroader,

In diesem Bereich werden wir über unseren aktuellen Aktivitäten informieren.
Veranstaltungen , Vorhaben oder auch Rückblicksberichte werden hier neben der Bildgalerie angeboten.

Clubfest 2018 MC Stollhofen

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am 13./14. Oktober unser Clubfest veranstaltet das mit einem Besucherrekord endete. Bereits am Samstag waren zahlreiche Zuschauer an die bestens präparierte Piste gekommen um unsere Fahrer beim Training zu bestaunen.
Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt mit Hähnchen, Schweinshaxen, Spareribs, Currywurst und Pommes, sowie Flammkuchen in allen Variationen

Der Sonntag begann, dann ab 10 Uhr mit Trainingsläufen für die aktiven Fahrer, wobei sich der Zuschauerbereich zunehmend füllte.
Als dann ab 13 Uhr die Rennläufe stattfanden waren weit über 1000 Zuschauer an der Strecke um die Fahrer bei spannenden Zweikämpfen anzufeuern.
Das Teilnehmerfeld teilte sich in insgesamt fünf Kategorien. In den beiden Jugendklassen waren Maschinen mit 50 und 65 Kubikzentimeter Motorenhubraum sowie 85 beziehungsweise 125 Kubikzentimeter am Start.

Bei den Erwachsenen bildeten die Hobbyfahrer die sogenannte „MX2“-Klasse.
Ambitioniertere Akteure und Rennfahrer waren in der „MX1“-Klasse unter sich.
Die Fahrer über 45 kämpften in der „Seniorenklasse“ um Platzierungen.

In der Jugend-Klasse bis 65 Kubikzentimeter setzte sich Simon Hahn vor Titian Toure und Leonard Nelich durch.
In der Klasse ab 85 Kubikzentimeter war Paul Deichelbohrer nicht zu schlagen. Max Breuer kam auf den zweiten Platz, dritter wurde Eduard Sel.
Die Konkurrenz der Hobbyfahrer „MX2“ entschied Heiko Falk für sich. Er verwies Markus Krenn und Bianca Kaiser auf die Plätze.
Eine klare Angelegenheit für Loris und Luca Zimmermann war der Wettkampf der schnellen „MX1“ Klasse. Das Brüderpaar dominierte die Konkurrenz nach Belieben. Beim Zieleinlauf hatte Loris die Nase vorn. Auf den dritten Platz kam Claus Herve.
Bei den „Senioren“ kam Alexander Hahn auf Platz 1, gefolgt von Stefan Höll und Uwe Gantner.

Gegen 17 Uhr wurden dann die Fahrer bei der Siegerehrung bejubelt und ein sportlich fairer Tag neigte sich in einer geselligen Runde dem Ende.

Viel Lob gab es von den Besuchern für die hervorragende Organisation des Motocross-Events. Erstmals bei der Stollhofener Motocrossveranstaltung eingesetzte professionelle Elemente wie das Abspielen einer pushenden Startmusik oder die Verpflichtung eines Startgirls, das auf Schildern den Fahrern die verbleibenden Sekunden bis zum Startschuss anzeigte, bewerteten Fahrer und Besucher überaus positiv. Wer zwischendurch  mal etwas anderes als Geländemaschinen sehen wollte, konnte einen Helikopter der DRF Flugrettung besichtigen.

Ein Dank an alle Helfer und Sponsoren ohne deren pausenloser Einsatz ein solch grandioses Fest nicht hätte stattfinden können.

Kinderferientag am 11.8.2018

Heute fand ein gelungener Kinderferientag der Gemeinde Rheinmünster auf unserem Clubgelände statt.

30 Kinder aus der Gemeine konnten sich mit viel Spass und Freude mit dem Motocross Sport vertraut machen,
und so manche verborgene Talente konnten dabei gesichtet werden.